Workshop / Teaching

Workshop / Teaching

studio ASYNCHROME leitet gemeinsam mit Klaus K. Loenhart den Workshop 1 „Urban Legends“ am Institut für Architektur und Landschaft / Landlab TU Graz

vom 16.11 – 20.11.2015

Infotext:

Unsere alltägliche Praxis, auch kulturelle EPlakatW120151280_2igenheiten, sind wichtige Bestandteile vielschichtiger Ökosysteme. Kleine Änderungen können weitreichende Folgen haben überall auf der Welt.
So waren im 17. Jahrhundert Muskatnüsse ein äusserst beliebtes Gewürz in Europa und wurden wie Gold gehandelt. Sie wuchsen nur auf einer kleinen Inselgruppe, den Banda-Inseln in den südlichen Molukken zwischen Sulawesi und Neuguinea. Im Jahr 1667 muss ihr Wert so unvorstellbar gross gewesen sein, dass die Niederländer sogar die winzige Band-Insel gegen die Insel Manhatten eintauschten. So wurden Niew Amsterdam zu New York für einige hundert Muskatnüsse pro Jahr. Unsere Alltagswelt steckt voller unschätzbarer Ressourcen und ungeahnter Zusammenhänge!

Im einwöchigen Workshop werden wir uns solcher Urban Legends annehmen und unbekannte Potentiale offenlegen. Gemeinsam Storyboards entwickeln und ökosystemische Zusammenhänge darstellen.
(Text i a&l)

erste Fotos des Workshops: LINK

link homepage i a&l